BUFFERGLUCOSE SIROOP ®

TECHNOLOGIE FÜR PUFFERSYSTEME


 

 

Glucosepuffer-Technologie: Puffersysteme mit einem höheren Mehrwert für Ihre Produktlinien

Pökeln der Salamiprodukte: höhere Erträge.
Alle erhitzten Leber-, Fleisch- und Schinkenzubereitungen erhalten einen höheren Mehrwert im Vergleich zu den bestehenden Produktlinien.
Durch die Verwendung des richtigen pH-Werts der Pufferlösung in Ihren Salamizubereitungen und allen erhitzten Leber- und Fleischzubereitungen erhalten Sie eine bessere Schnittfestigkeit und Farbe, sowie einen besseren Geschmack und Geruch mit einem höheren Mehrwert und einer längeren Haltbarkeit aller im Folgenden angegebenen Produkte.

Garantierte und verlängerte Haltbarkeit durch Anwendung von Phosphatpuffern und Glucosepuffersystemen.

Alle erhitzten Fleischzubereitungen in Nylonhülle: mind. 6 Monate – max. 9 Monate, Kühlschranktemp. 2°C.
Alle erhitzten Leberzubereitungen in Nylonhülle: mind. 6 Monate – max. 9 Monate, Kühlschranktemp. 2°C.
Alle erhitzten Zubereitungen von gebratener Leber (Vakuumverpackung): mind. 2 Monate und max. 3 Monate, Kühlschranktemp. 2°C.
Alle in Schinkenform zubereiteten Fleischerzeugnisse (Vakuumverpackung): mind. 2 Monate – max. 3 Monate, Kühlschranktemp. 2°C.
Alle Garungssysteme für Schinkenzubereitungen: mind. 9 Monate – max. 14 Monate, Kühlschranktemp. 2°C.
Salamizubereitungen, 2% mehr Ertrag gegenüber den bestehenden Produktionssystemen – stabiler pH-Wert mind. 4.9 – max. 5.2

Vollständige und garantierte Produktverbesserung von wirtschaftlichen, technologischen und sensorischen Salami-, Leber- und Fleischzubereitungen.

Dank unserer 50-jährigen praktischen Erfahrung bieten wir Ihnen bei Anwendung des Glucosepuffersystems die weltweit sichersten und besten Produktzubereitungen für folgende Linienprodukte:

Produktbezeichnung Kerntemp.° Produkt
Schinkenzubereitung Erhitzung bis 72 °C
Alle Leberzubereitungen Erhitzung bis 72 °C
Zubereitungen von gebratener Leber Erhitzung bis 80 °C
Alle Fleischwurstzubereitungen Erhitzung bis °C
Alle Salamizubereitungen Puffer mit pH-Wert 4.9 max. 5.2

Wir bieten wirtschaftliche, technologische und sensorische Verbesserungen für alle Zubereitungen, die im Folgenden in Bezug auf die praktische Anwendung beschrieben werden.

Wirtschaftliche Verbesserung

Die richtige Rohstoffwahl und eine angemessene Zusammensetzung des Produkts erhöhen dessen Ertrag aufgrund eines vorteilhafteren Systems für den Kauf von Rohstoffen wie Phosphatpuffern, Red Star Pickle und Dry Binder, Gela Gelatine.
Die Jahresgesamtabnahme wird geschätzt und die beste Preisberechnung angeboten.
Monatliche Lieferung auf Abruf mit Gewährleistung derselben Qualitätsprodukte.

Technologische Verbesserung

Die Anwendung der den jeweiligen Produktzubereitungen entsprechenden Pufferwerte und aw-Werte bietet folgende Vorteile:

  • Eine doppelt lange Haltbarkeit der erhitzten Erzeugnisse
  • Verbesserter Geschmack und Farbe
  • Ein längerer natürlicher Farberhalt der Schnittfläche
  • Ein stabiler pH-Wert der Pufferlösung angepasst an jede Warenzubereitung.

Sensorische Verbesserung

  • Eine dem Produkt entsprechende verbesserte Schneid- und Streichbarkeit (z. B. bei Leberzubereitungen)
  • Eine größere Festigkeit jedes Linienprodukts
  • Keine Verfärbung der Schnittfläche
  • Längere Haltbarkeit im einfachen Kühlschrank zu Hause durch den stabilen pH-Wert der Pufferlösung.
  • Der Weltmarktführer im Bereich der Puffersysteme und Pufferfilme mit Patenten für frische und alle erhitzten Fleisch-, Leber- und Fischzubereitungen, gereifte und gepökelte Fleisch-(Salami) und Fischprodukte hilft in Zusammenarbeit mit seinen internationalen R&D Labors den Lebensmittelherstellern bei der Verhinderung von Lebensmittelinfektionen durch Krankheitserreger und Bakterien wie Salmonellen, Listerien, E.Colli 0.157:H7 und L. Monocytogenes in den Lebensmitteln.

Durch Anwendung des Puffersystems bei erhitzten Fleischzubereitungen, die - wie Schinken, Bacon, frisch gesalzener und/oder geräucherter Speck - geschnitten vakuumverpackt werden, kommt es nicht mehr zu Gasentwicklungen und auch die Farbe, der Geschmack und der Geruch bleiben bei langer Aufbewahrung und sogar bei ungünstigen Temperaturschwankungen optimal erhalten.
Sie können ohne nennenswerte Anpassungen oder Investitionen in den Genuss dieser Vorteile gelangen. Schon allein durch die richtige Systemwahl der Formeln und das Hinzufügen der richtigen Hilfsstoffe zu Ihrer Zubereitung erhalten Sie ein stabiles Puffersystem mit Bufferglucose Siroop® und Phosphatpuffern

Für Proben : info@ph-liquid.com oder Fax: +32 (0)9 374 07 47

Die vollständige Produktbeschreibung und die Anwendungen finden Sie auf www.ph-liquid.com

Angewandte Glucosepuffer-Technologie

Bufferglucose Siroop® für Puffersysteme in allen erhitzen Fleisch- und Fischzubereitungen, sowie für die Ketchup-, Mayonnaise-, Yoghurt- und Käseindustrie.
Verwirklichen Sie Ihre Ideen mit dem verbesserten Bufferglucose Siroop®
Ein völlig verbessertes lebensmittelsichereres Herstellungsverfahren dank Bufferglucose Siroop®
Die Zusammensetzung des Bufferglucose Siroop® wurde mit Lebensmittelsäuren verbessert und wird dank der 3 Lebensmittelsäuren und 2 Antioxidantien auf Glucoseträgern mit Aromen (Geschmacksverstärkern) auf der ganzen Welt als lebensmittelverträglich anerkannt.
Bufferglucose Siroop® wird unter der Handelsmarke Bufferglucose Siroop® von der PH Liquid Belgium NV und ihren in der Nahrungsmittelindustrie mit ihr zusammenarbeitenden Gesellschaften auf den Markt gebracht.

Was ist Bufferglucose Siroop®?

  • Bufferglucose Siroop® ist ein konzentrierter biologisch ausgewogener Extrakt aus einer Reihe reiner organischer Lebensmittelsäuren, Vitaminen und Aromen auf Kohlehydraten als Trägerstoff.
  • Neben der physiologischen Wirkung auf die regelmäßige Entwicklung von Lakebakterien hat er auch noch andere regulierende Wirkungen, die für die Technologie der Fleischwarenzubereitung eine äußerst große Bedeutung haben.
  • Aufgrund der mild reduzierenden Wirkung der im Bufferglucose Siroop® enthaltenen Säuren wird dafür gesorgt, dass die Nitratreaktionen regelmäßig verlaufen. Diese organischen Säuren wurden sowohl in quantitativer, als auch in qualitativer Hinsicht so gewählt, dass der pH-Wert des Fleisches innerhalb seiner natürlichen Grenzen erhalten bleibt.
  • Aufgrund seiner richtigen und kontrollierten Zusammensetzung vermeidet Bufferglucose Siroop® eventuelle Fehler und verbindet große Sicherheit mit garantierter Wirkung.
  • Angesichts der hohen Wirkungskraft sind sowohl die vorgeschriebenen Mengen, als auch die Verfahrensweise genau einzuhalten, um die Vorteile von Bufferglucose Siroop® voll und ganz nutzen zu können.
  • Durch die gleichzeitige Verwendung von Bufferglucose Siroop® und Phosphatpuffern wird ein Puffer gebildet, der den essentiellen pH-Wert selbst bei ungünstigen Umständen stabilisiert.

  • Die mild alkalischen Phosphatpuffer bilden zusammen mit dem Bufferglucose Siroop®, der ein süßsaures Medium ist, einen Puffer mit dem gewünschten pH-Wert, der aufgrund seiner Pufferwirkung diesen pH-Wert auch bei ungünstigen Umständen auf effiziente Weise stabilisiert.
  • Bufferglucose Siroop® kommt bei der Herstellung von Pökel- und Räucherwaren zur Anwendung und bietet gegenüber anderen bei diesem Verfahren verwendeten Produkten - insbesondere bei erhitztem Schinken - außergewöhnliche Vorteile. Nicht nur das Zubereitungsverfahren, sondern auch die Qualität und die Verdaulichkeit der mit Bufferglucose Siroop® zubereiteten Fleischerzeugnisse werden deutlich verbessert.
  • Da nur natürliche Substanzen wie Vitamine und organische Säuren in der Zusammensetzung vorkommen, wurde Bufferglucose Siroop® vom Gesetzgeber vollständig zugelassen und es gibt keine physiologischen Einwände gegen dessen Verwendung.
  • Das Hinzufügen von Bufferglucose Siroop® beschleunigt bei Pökelwaren den durch Nitrat oder Nitrit bewirkten Färbungsprozess. Dabei wird das überflüssige Nitrit in der Wurst oder Fleischmasse weitgehend auf 30 bis 50% reduziert. In den fertigen Würsten können die Nitritrückstände um 32 bis 52% sinken. Es wurde außerdem festgestellt, dass bei der Verwendung von Bufferglucose Siroop® die zugelassene Menge des physiologisch noch immer bedenklichen Nitrits um fast die Hälfte reduziert werden konnte.
  • Die mit Bufferglucose Siroop® behandelten Fleischwaren haben nicht nur ein appetitlicheres Aussehen, sondern auch ein besseres Aroma und einen veredelten Geschmack. Das fällt vor allem bei den Waren auf, die länger haltbar sein sollen.
  • Bei den erhitzten Würsten sorgt Bufferglucose Siroop® für eine weiche und doch knackige Wursthülle, während sich bei roher Wurst ein würziger, aromatischer Geschmack entwickelt (Salami-Palette).
  • Aufgrund seiner antioxidativen Eigenschaften hemmt Bufferglucose Siroop® das Ranzigwerden und gewährleistet mit einem wirksamen Puffersystem, dass die Ware länger frisch bleibt.
Vorteile bei der Anwendung

Es ist allgemein bekannt, dass Lebensmittelsäuren in Kombination mit Antioxidantien eine stark hemmende Wirkung haben und das Wachstum oder den Befall von Lysterien, Clostridien, Salmonellen und E.Coli-Bakterien verhindern.

  • stabiler pH-Wert des Puffers für alle frischen und erhitzten Fleischerzeugnisse mit einem pH-Wert der Endpufferlösung in Höhe von 6.2
  • verbesserter Farberhalt
  • verbesserter Geschmack
  • verbesserter Geruch
  • keine Verfärbung der Schnittfläche nach dem Anschneiden bei weiterer Aufbewahrung in der Fleischtheke
  • verbesserte Schnittfestigkeit erhitzter Produkte beim Schneiden
  • vollständige Kontrolle über die Hefe- und Schimmelpilzentwicklung
  • keine Gasentwicklung bei vakuumverpackten erhitzten Produkten wie Schinken, Mortadella und Frankfurter Würstchen während der normalen Haltbarkeitsdauer
  • Verlängerung der Haltbarkeit Ihrer Produkte
  • Kontrolle der Mikroorganismen Lactobacilicus lactis, Clostridium botulinum, Listeria monocytogenes, Salmonella enteridis, Staphylococcus aereus, Escherichia coli.
Produktangaben : technische Angaben auf Anfrage.
Patent für Puffersysteme. Dieses verbesserte Produkt enthält alle Vorteile der früheren PH Liquid-Produkte, die auf der Internetseite www.ph-liquid.Com veröffentlich wurden.
Hätten Sie gern eine kostenlose Probe von 5 kg Bufferglucose Siroop®? Schicken Sie dann eine E-Mail an info@ph-liquid.com

 

Contact information:
E-mail: info@ph-liquid.com

This website, layout and background is registrated
Send mail to info@ph-liquid.com with questions or comments about this web site.